Gespräch mit dem Rheinland-Pfalz Büro in Kigali

Mit der Leiterin, Frau Daume, wurde besprochen, in welchem Umfang die weiteren Hilfsmaßnahmen von Kunga bei den verschiedenen Schulen begleitet werden können. Bei der Rheinland-Pfalz Vertretung gibt es einen Beauftragten für Bausachen. Mit diesem wurde besprochen, dass bei künftigen Baumaßnahmen an den Schulen eine Abwicklung über das Rheinland-Pfalz Büro erfolgen könne. Auch die finanzielle Abwicklung könne über das Büro erfolgen.

Damit wird sichergestellt, dass die Gelder für die zugesagten Projekte verwandt werden.

Diese Internetseite benutzt Cookies, um das bestmögliche Erlebnis zu ermöglichenZur Datenschutzerklärung